Unsere Projekte

Wir machen Frieden
Schließen Sie sich uns mutig an und setzen Sie sich gemeinsam mit uns für den Frieden ein! hier mehr erfahren: https://zeltschule.org/wir-machen-frieden/

Embrace
120 Waisenkinder werden momentan in unserem Embrace-Projekt betreut. So viele Kinder sind in diesem Moment immer noch mutterseelenallein und ohne Hilfe. So viele Kinder brauchen dringend ein neues Zuhause, einen Ort zum Heilen. Mit einer Embrace-Spende können Sie das möglich machen. Hier mehr erfahren: https://zeltschule.org/embrace/

Wir machen Heimat

Wir von Zeltschule e.V.  versuchen schon seit Jahren, die Fluchtursachen zu bekämpfen und stellen das 2023 noch einmal in den Mittelpunkt unserer Arbeit:  Menschen dürfen nicht gezwungen werden, ihr Leben zu riskieren, ihre Heimat, ihre Identität aufzugeben, um zu überleben. Man muss ihnen in ihrer Region helfen, ihnen ein würdevolles und sicheres Überleben in ihrer Heimat ermöglichen – und das ist genau das, was wir tun. Wir brauchen Hilfe beim Helfen! Mit Ihrer Spende können wir weiterhin flussaufwärts Fluchtursachen bekämpfen und den Menschen lebensgefährliche Fluchtrouten ersparen. Mehr erfahren…

 

Erdbeben-Hilfe

Idlib ist vielen Menschen suspekt: abgeschnitten vom Rest Syriens, am Leben erhalten durch den Tropf des Grenzübergangs Bab-al-Hawa. Im Westen wird Idlib oft als „Rebellen“ – oder (schlimmer noch) „Terroristen“-Gebiet bezeichnet. Von den 3 Millionen Menschen in dieser Region waren jedoch die Hälfte Kinder. Dasselbe gilt für die Camps in Idlib, die wir betreuen: viele Kinder, die kaum etwas anderes in ihrem Leben kennengelernt hatten als eine Katastrophe nach der anderen: Revolution – Krieg – Bombardierungen – Vertreibung – Hunger… Und dann kam das Erdbeben.

Über Monate hinweg waren wir mit dem Wiederaufbau beschäftigt, denn in die von dem Regime nicht kontrollierten Gebieten kam kaum Hilfe. Umso wichtiger war es, dass wir weiterhin für die Familien da waren, Wohn- und Schulzelte schnell wieder aufbauten und die Kinder bald wieder in ihren Schulalltag zurückkehren konnten. Mehr erfahren…

Wir machen Zukunft

Unsere Zeltschulen decken die 9jährige Pflichtschulzeit im Libanon und in Syrien ab. Schon vor Krieg und Krise war es in beiden Ländern so, dass man seine Ausbildung darüber hinaus nur auf privaten (nicht auf staatlichen) Schulen weiterführen kann – und so ist es noch. Auch Zeltschule-Kinder haben im Libanon bereits private weiterführende Schulen besucht – die Schulkosten haben natürlich wir übernommen. Unsere Zeltschulen decken „Primary School“ und „Middle School“ ab, besonders begabten Kindern wollten wir aber schon immer auch ermöglichen, die Hochschulreife zu erreichen und studieren zu können. Mehr erfahren…

Unsere Schulen im Libanon

Bereits vor dem Ausbruch des Bürgerkriegs in Syrien war die Situation im vier Millionen Einwohner zählenden Libanon desolat. Der Vielvölkerstaat war (und ist) von Korruption und Vetternwirtschaft zerfressen und quasi unregierbar. Mittlerweile befindet er sich in sowohl einer Banken- als auch einer Währungskrise inklusive Hyperinflation, so sind selbst essenzielle Konsumgüter wie Nahrung, Wasser, Hygieneartikel und Kraftstoffe für die Einwohner des Libanons unerschwinglich geworden. Um diesen Missständen entgegenzutreten, bauen wir direkt in den kleinen Lagern in der libanesischen Bekaa-Ebene Zeltschulen, in denen alle Kinder der Camps (teilweise in mehreren Schichten) von ebenfalls geflohenen Lehrinnen und Lehrern unterrichtet werden. 

Wir helfen schnell, flexibel und unbürokratisch da, wo unsere Hilfe am dringendsten gebraucht wird. Spendengelder setzen wir vor Ort sinnvoll und transparent ein. Mehr erfahren…

Unsere Schulen in Syrien

Bereits seit 2011 tobt in Syrien ein blutiger Bürgerkrieg, der sich im Laufe der Jahre immer mehr zu einem Stellvertreterkrieg verschiedener internationaler Akteure entwickelt hat. Den Blutzoll musste das syrische Volk zahlen: Nach Schätzungen von UNICEF belief sich die Zahl der Getöteten auf knapp 500 000, und über zwölf Millionen Syrer mussten fliehen, ungefähr die Hälfte davon innerhalb Syriens. Ohne Bildung, ohne Perspektive und vom Krieg traumatisiert sind syrische Kinder oft anfällig für die Ideologien extremistischer Gruppierungen. Damit diese ihnen keine Waffen in die Hand drücken, bekommen sie von uns Bücher, Hefte und Stifte. Wir helfen schnell, flexibel und unbürokratisch da, wo unsere Hilfe am dringendsten gebraucht wird. Spendengelder setzen wir vor Ort sinnvoll und transparent ein. Mehr erfahren…

Karama

Karama ist das arabische Wort für Würde. Die Würde des Menschen ist unantastbar, heißt es bei uns immer.  Karamat al-insan masuna.

Ein WÜRDEvolles Leben erfordert bestimmte Dinge, die uns alltäglich erscheinen mögen, ohne die wir uns aber schnell in unserer Würde verletzt fühlen würden. Mehr erfahren…

INVICTA

Das Zeltschule-Programm, das Mädchen und Frauen unbesiegbar macht

2021 haben wir eine Kampagne gestartet, um Mädchen und Frauen auf der Flucht besonders zu schützen und besonders zu fördern. Unter dem Namen INVICTA (Latein für „unbesiegte Frau“) sind alle Zeltschule-Programme zur Förderung der Mädchen und Frauen auf der Flucht zusammengefasst. Hier mehr erfahren…

Zeltschule Invicta Programm

Zeltschule Invicta Programm

IndePENdent Girl
Mit der indePENdent-girl-Kampagne ermöglichen wir für unsere Teenager-Mädchen den Besuch weiterführender Schulen (bis zur Hochschulreife) oder die Möglichkeit, eine Berufsausbildung in einem unserer Workshops zu machen. Bildung ist für alle unsere syrischen Kinder extrem wichtig und alle versuchen eifrig (und meist auch mit beeindruckendem Erfolg) die vom Krieg gestohlenen Schuljahre in Windeseile aufzuholen. Aber für Mädchen ist Bildung besonders wichtig, macht sie doch mehr noch als bei Jungen den Unterschied zwischen einem freien Leben und einem Leben in völliger Abhängigkeit aus. Mehr erfahren…

Beiruthilfe

Seit den Explosionen am 04.08.2020 im Beiruter Hafen befindet sich das Land in einer wirtschaftlichen Talfahrt. Die Hyperinflation hat über 75% der Libanesen in die Armut getrieben. Menschen im ganzen Land leiden unter Versorgungsengpässen und Ressourcenknappheit – viele auch an Hunger. Trotz der verheerenden Lage des Landes und den tagtäglichen Überlebenskampf der Menschen, Familien und Kinder im Libanon gibt es hier in Deutschland kaum Meldungen darüber.

Die Versorgung der Menschen in unseren Zeltschule-Camps hat für uns natürlich oberste Priorität. Die Hyperinflation trifft uns auch hier, denn auch die Preise für Lebensmittel und Wasser sind um ein Vielfaches gestiegen. Mehr erfahren…

Zeltschule Women´s Workshop

Voller Stolz präsentieren wir seit Anfang 2019 unseren Zeltschule Women´s Workshop, einen Handarbeits-Workshop direkt in den Zeltschule-Camps. Die Frauen lernen hier Fertigkeiten, mit denen sie nach einer Rückkehr nach Syrien ihre Familie ernähren können.

Viele der Frauen sind Kriegswitwen und sind weder kulturell noch emotional darauf vorbereitet worden, ihre Familien alleine zu ernähren. Der Workshop bereitet sie auf ein selbstbestimmtes, selbständiges  Leben vor. Sie stellen Kleidung für sich und ihre Kinder her, gestalten aber auch Taschen, Schals und andere Accessoires, die Jacqueline mit nach Deutschland bringt und die hier verkauft werden, um mit dem Erlös die Materialkosten des Workshops zu tragen. Hier mehr erfahren…

Schulprojekt im Jemen

Jemen im Bürgerkrieg: Die unbeachtete humanitäre Katastrophe

Im Jemen herrscht seit Jahren ein blutiger Bürgerkrieg. Die Situation hat sich neben Syrien zu einer der größten humanitären Katastrophen der Welt entwickelt. 21,6 Millionen Menschen – das entspricht etwa 80 Prozent der Bevölkerung – sind auf humanitäre Hilfe angewiesen.

Wir haben die Möglichkeit auch im Jemen effektiv, unbürokratisch und nachhaltig zu helfen! Hier mehr erfahren…

Fritzi Fonds

Die Sonnenblumenschule in liebevollem Andenken an die kleine Fritzi 

Mit sieben Jahren ist uns Fritzi in den Himmel vorausgegangen. Fritzi liebte Sonnenblumen. Fritzis Familie und Freunde haben die Patenschaft für die Sonnenblumenschule übernommen. Mittlerweile gehen dort über 280 syrische Kinder zur Schule. Hier mehr erfahren…